Rechnungslegung: Interne und Externe Rechnungswesen

Fachkompetenzen entwickeln. In diesem Modul erwerben Sie fachliche Kompetenzen in zwei Bereichen des Rechnungswesens; Finanzbuchhaltung (Interne Rechnungswesen) sowie Kosten- und Leistungsrechnung (Interne Rechnungswesen). Studierenden erwerben Kompetenzen in Rechnungswesen, die Ihnen in Ihren beruflichen Alltag helfen, Rechnungswesen als Informationsinstrument einzusetzen, die praxisrelevanten Methoden der Kostenrechnung anzuwenden und Ihre Ergebnisse für betriebliche Zwecke kritisch zu bewerten.

Fach- und Methodenkompetenzen schärfen

Ihre Fach- und Methodenkompetenzen in der Technik der Büchführung, Kosten- und Leistungsrechnung schärfen. Nach der Lehrveranstaltungen sind Sie in der Lage als Studierende, Auszubildende oder Schuler/-in,

  • die Systematik der doppelten Buchführung auf Geschäftsfälle aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen anzuwenden,
  • die wesentlichen buchhalterischen Vorarbeiten im Rahmen der Jahresabschlusserstellung nach Handelsrecht (HGB) sowie Steuerrecht (Einkommens-, Gewerbe-, Korperschaftssteuer ... etc.) durchzuführen, 
  • die wesentlichen Zusammenhänge zwischen internem und externem Rechnungswesen darzustellen, 
  • und die gängigen Methoden aus den Bereichen der Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung anzuwenden.