Rechnungswesen

Rechnungswesen · 09. März 2020
Buchführungspflicht ist ersten eine Selbstverpflichtung eines/r ordentlichen Kaufmannes/-frau (aus Eigeninteresse) und zweitens eine gesellschaftliche Verpflichtung gegenüber den Gläubigern (Interesse eines Dritten), z. B. gegenüber eigenen Mitarbeiter, Geschäftspartner, Lieferanten und dem Staat. Der Staat als Ordnungshüter regelt die Pflichten, Bücher zu führen, in Regelwerke, wie Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Verwaltungsvorschriften etc.

Rechnungswesen · 26. Februar 2020
Einführung in der Rechnungswesen gibt einen Überblick von Rechnungswesen als ein wichtiger Teil bzw. Werkzeug der Betriebswirtschaftslehre, gibt Hinweise über die fachlichen Inhalte und die gesetzlichen Regelungen, die die Praxisanwendung von Rechnungswesen in der Gesellschaft beeinflusst.